IKS Aquastar Pond Pilot

Das System iks aquastar pond pilot ist die sichere Komplettlösung zur Überwachung und Steuerung der Wasserqualität in Koi- und Gartenteichen. Bei der Entwicklung dieses Systems sind die Erfahrungen und das know how von 10 Jahren Entwicklung im Bereich der Mess-, Regel- und Dosiertechnik unserer Ingenieure eingeflossen. So können wir Ihnen heute ein sehr sicheres, sehr einfach und schnell zu installierendes System anbieten. Gerade bei der Dosierung von z. B. Säuren, welche häufig zum Senken des pH-Wertes im Teich verwendet werden, spielt die Sicherheit eine enorme, ja sogar die entscheidende Rolle. Bei den iks aquastar pond pilot Anlagen wurden gleich mehrere Maßnahmen für einen sicheren Betrieb getroffen. Neben hochwertigen Sensoren, sorgt ein spezieller Regelalgorithmus mit einer einstellbaren Dosierzeitbegrenzung und gleichzeitiger Strömungsüberwachung für maximale Sicherheit. Ihren Tieren zu liebe raten wir vom Betrieb einer Anlage, welche diese Sicherheitsfunktionen nicht bieten kann, dringend ab!
Zur Grundausstattung des Systems gehören die Mess- und Regelmodule, für die im Teich wichtigen Wasserparameter pH-Wert, Temperatur und Sauerstoffgehalt. Weitere Module für die Parameter Redoxpotential, Füllstand, Luftdruck und Leitfähigkeit stehen zur Verfügung und können auf einfachste Weise auch nachträglich angeschlossen werden. Zum Steuern und Schalten gibt es Schaltmodule mit jeweils vier einzeln steuerbaren Ausgängen. Davon können bis zu vier Stück angeschlossen werden. Das heißt: Bis zu 16 Schaltausgänge um Ihren Teich zu steuern. Diese Schaltausgänge können Sie z. B. zum Steuern der Heizung, von Kühl-, Ozon- sowie Sauerstoffgeräten, benutzen. Oder nutzen Sie die zahlreichen Zeitschaltuhren um Filter, Springbrunnen, Beleuchtung und andere Dinge zu schalten.

 


 

Bei dieser Anlage sind die hochwertigen elektronischen Komponenten in einem Spezialgehäuse montiert, welches optimalen Schutz vor Feuchtigkeit und Schmutz bietet. In diesem Gehäuse sind zwei Montageplätze für die Schlauchdosierpumpen Vario 20 (Art.-Nr. 2002001) mit einer Förderleistung von 1,2l/h bei max. 2 bar Gegendruck integriert. Eine echte Besonderheit bei diesen Pumpen, und in dieser Preisklasse einzigartig, sind die gefederten Anpressrollen. Mit Hilfe dieser Bauweise, wird der Schlauch immer mit gleichmäßiger Kraft gegen das Pumpengehäuse gedrückt. Dadurch wird eine hohe Lebensdauer des Pumpenschlauches erreicht. Im Innern des Gehäuses befinden sich Montageplätze für die verschiedenen Messmodule (max. 8 Stück), die Schaltausgangsmodule (max. 4 Stück mit jeweils 4 Ausgängen) und die Fernalarm/Fernabfragetechnik (weitere Informationen dazu entnehmen Sie bitte der Produktbeschreibung des iks aquastar SMS-Controller). In einer Messkammer (Art.-Nr.2001640) mit einem integriertem Strömungswächter, können bis zu vier weitere Sensoren über eine einfache Verschraubung wasserdicht in einen Messwasserkreislauf eingebracht werden. Dabei sorgt die Konstruktion der Messkammer für eine optimale Anströmung mit einem Selbstreinigungseffekt für die verschiedenen Sensoren. Daraus folgen noch höhere Standzeiten der iks Sensoren, bei geringerem Wartungsaufwand.

Die Sensoren:

Sämtliche chemischen Sensoren sind ausschließlich hochwertige Elektroden deutscher Hersteller. Eine Besonderheit bei der Sauerstoffelektrode ist ein auswechselbarer Membrankopf. Damit kann die Funktion der Sauerstoffelektrode über mehrere Jahre, ohne die sonst übliche jährliche Regenerierung und den damit verbundenen Kosten, erfolgen. Wenn Sie bereits das Vorgängermodell im Einsatz haben und auf das neue Modell umsteigen möchten, sollten Sie sich mit uns in Verbindung setzen.

Liefervarianten:

Es gibt prinzipiell zwei Lieferversionen. Das ist zum einen die Version IKS Aquastar Pond Pilot I (Art.-Nr. 2001600) und zum anderen die Version IKS Aquastar Pond Pilot C (Art.-Nr2001601). Wobei die erste Ausführung ein reines Mess- ond Informationssystem (I) ist. Die Zweite Version (C) ist zusätzlich noch mit einer integrierten Schlauchdosierpumpe Vario 20 und einem Schaltmodul mit 4 Ausgängen ausgestattet. Da an einem Ausgang bereits die Dosierpumpe angeschlossen ist, verbleiben noch drei freie Ausgänge für andere Schalt- und Regelfunktionen. Beide Versionen können nach dem Baukastenprinzip mit den verschieden iks Zubehörprodukten, ganz nach Ihren Wünschen erweitert werden.


Technische Daten:

•Schnelle, einfache Installation und Bedienung der Anlage
•Sichere Dosierung von Säuren (Dosierzeitbegrenzung, Strömungswächter, spezieller Regelalgorithmus)
•Präzises Messen und Regeln (pond pilot c) der Parameter pH, °C und O2
•Bis zu vier weitere, beliebig kombinierbare Mess- und Regelmodule für die Parameter Redoxpotential, Füllstand, Luftdruck und Leitfähigkeit anschließbar
•Bis zu vier Schaltmodule mit jeweils 4 Ausgängen a 2x3A und 2x5A (das heißt: bis zu 16 Schaltausgänge zum Steuern und Regeln).
•Bis zu 32 Zeitschaltuhren mit Wochentagsfunktion zum Steuern von Filterpumpen, Springbrunnen, Beleuchtung usw.
•Messkammer mit Strömungswächter zur Aufnahme der Sensoren
•Hochwertige chemische Sensoren, ausschließlich von deutschen Herstellern
•Sauerstoffsensor mit austauschbarem Membrankopf (niedrige Betriebskosten)
•Das Messwasser kann sehr einfach durch einen Bypass oder mittels einer separaten Messwasserpumpe über einen 8x12mm PE-Schlauch, der Messkammer zugeführt werden
•Keine Verlängerungen der Sensorkabel mehr nötig (hohe Betriebssicherheit)
•Fernalarm/Fernabfrage durch Anschluss des iks aquastar SMS Controllers (siehe Produktbeschreibung)
•Temperaturregelung mit Nachtabsenkung und Sommer/Winterschaltung
•Automatische Sensorerkennung, Kalibrierung und Sensortest
•Anschlussmöglichkeit für eine externe Anzeige
•PC-Schnittstelle inkl. komfortabler Software und Anschlusskabel
•Update-Funktion über die iks home page für zukünftige Erweiterungen

 


 

Vertrieb:
Woodland GmbH,
63546 Hammersbach, Hanauerstr. 51
Tel: 06185-1744
Fax 06185-7959

Email:  
  Keine Verbindung zu MySQL
Art. Nr Artikel Modell Typ Beschreibung Menge E.Preis Bestellen